Netzwerktreffen Leipzig

Eine Vernetzungstreffen mit Abgefahren e.V. inklusive urbanem Mini-Tramprennen führte die DTSG am Wochenende vom 21.-23. November 2014 in das von aller schönstem Sonnenwetter gesegnete Leipzig. Als Unterkunft diente das Hausprojekt Schlicht & Ergreifend, dass neben Schlafgelegenheiten und Räumlichkeiten zum Abhängen und Kochen auch noch die Möglichkeit bot, sich mit den Bewohnern über Trampen im Allgemeineren und Tramprennen im spezielleren auszutauschen. In den guten Stuben versammelten sich alte Hasen von DTSG und Abgefahren e.V. sowie einige Neuzugänge und Interessierte am Freitag Abend um Erfahrungen und Wissen zu teilen, Kooperationsmöglichkeiten auszuloten und Ideen und Inspirationen zu sammeln.
 

Die anschließende Kneipentour durch Leipzigs dreckigste Ecken hinderte die Anwesenden nicht daran, am nächsten Morgen vom Torgauer Platz aus ein kleines Tramprennen quer durch Leipzig zu starten. Als Checkpoints wurden das Völkerschlachtdenkmal und die Galopprennbahn auserkoren. Eine rasende Mutter in einem VW Bus ("Wir müssen gleich ins Kino, deshalb müssen wir uns beeilen") mit ihren beiden Kindern drehte extra nochmal um, um das Team KriKaJo einzusammeln und ihm den ersten Platz zu verschaffen. Überraschend war bei dem erstmals durchgeführten Experiment eines Tramprennen ausschließlich durch urbane Regionen, dass die Mitnahmebereitschaft groß und die Wartezeiten vertretbar sind. Eine Wiederholung in anderen großstädtischen Räumen ist deshalb nicht ausgeschlossen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.