Gründung der DTSG

Die DTSG (Deutsche Trampsport Gemeinschaft) ist der erste deutsche Club im Sporttrampen. Die Gemeinschaft wurde am 26. November 2011 in Leipzig gegründet.
Das Ziel der Gemeinschaft ist es das Sporttrampen als gemeinschaftliche Aktivität in Deutschland zu etablieren. Die Aktivitäten des Clubs beinhalten ein breites Spektrum an Themen: Erste Hilfe Workshops für Tramper, Lesungen zum Nachttrampen, Überlebenstraining & Navigation in menschenleeren Gebieten und andere relevante Gebiete.

Ebenso werden Exkursionen zu bestimmten (z.B. in der Regel weniger bereisten) Gebieten organisiert. Wettkampfmäßige, gemeinsame Tramprennen, welche den Teilnehmern bspw. relevantes Wissen in der Orientierung / Navigation im offenen Gelände abverlangen, sind ebenso Teil unseres Repertoirs.

Während des Gründungstreffens durften wir auch den Präsidenten des russischen Sporttrampervereins PASL (St. Petersburg Autostop League), Alexey Wowowals Gast begrüßen. In einer geselligen Runde wurden Erfahrungen ausgetauscht, Tipps und Tricks rund um das Überleben als Sporttramper diskutiert und erste Pläne für die zukünftige Zusammenarbeit geschmiedet. Auf den Bildern unten ist Alexey Wowow zu sehen, wie er sein Equipment vorstellt, wozu auch die für russische Sporttramper gut sichtbaren gelben Uniformen gehören.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.